Schulbegleitung

Grundlagen

"Zweckbetrieb"

Die Organisation und Verwaltung der Außenwohngruppen als Hilfestellung für behinderte junge Menschen entspricht den gemeinnützigen Zielen des Fördervereins und ist in der Satzung des Fördervereins sowie in einer Geschäftsordnung für den Zweckbetrieb Außenwohngruppen geregelt.
Weitere rechtliche Grundlagen finden sich in den einschlägigen Regelungen des Sozialgesetzbuches, insbesondere in

  • SGB II (Grundsicherung für Arbeitssuchende),
  • SGB IX (Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen),
  • SGB XI (Soziale Pflegeversicherung) und
  • SGB XII (Sozialhilfe).

Datenschutzeinstellungen

Diese Webseite nutzt Cookies und tauscht Daten mit Partnern aus. Mit der weiteren Nutzung wird dazu eine Einwilligung erteilt. Weitere Informationen und Anpassen der Einstellungen jederzeit unter Datenschutz.